Schräge und gerade Seitenmarkisen bis 8m Länge

Unsere Seiten- Markisen können bis 800 cm ausgefahren werden. Diese Art von Sichtschutz als Seitenwandmarkise ist ideal für Balkone, Terrassen oder Freisitze. Schützen sie nicht nur vor Sonnenstrahlen, sondern auch vor unangenehmen Beobachtern oder neugierigen Blicken sondern auch vor Wind. Das gigantische Stoffsortiment an Markisentüchern kann passend zu Ihren anderen Markisen ausgewählt werden.

Die einzigartige Atmosphäre Ihrer "Ruheoase" läßt sich durch einen Klick wieder in einen offenen einsichtbaren Bereich verwandeln. Unsere Seitenzugmarkise ist auch ideal für Restaurants oder Doppelhäuser.

Standardmäßig liefern wir die Aluminiumteile in weiß, silber, beige, braun oder graphitfarbend. Jeder weitere Farbwunsch kann gegen Aufpreis erfüllt werden.


Herausziehbare Windschutz- und Sichtschutzwand

Unsere rausziehbaren Seitenzugmarkisen, die auch als Windrollo, Windschutz oder Windschutzwand bekannt sind, gibt es für jeden Terrassen- oder Balkonbereich. Windschutzwände sind mit verrottungsfesten Geweben in zahlreichen Unifarben und Blockstreifendessins erhältlich. Die spinndüsengefärbten seitlichen Bespannungen sind auch ein brillanter Sichtschutz, wenn man ungestört sonnenbaden möchte und fremde Einblicke verwehren möchte. Die Kästen sind wasserdicht und schützen das Tuch vor Stocknässe. Dicksons Markenacrylfasern sind hier erste Wahl. Die Uni- Stoffe bestehen zu 100 % aus spinndüsengefärbtem Markenacryl. Diese Stoffe sind teflonbeschichtet und somit schmutz- und wasserabweisend. Noch farbkräftiger sind die Sattler- Lumera- Tücher mit dem Lotuseffekt, die aber auch nur gegen Aufpreis geliefert werden. Silberbeschichte Textilscreens, wie Silvertex, Silvernet, Screenmax und sunworker metallrunden unser Lieferprogramm, als marktführender Hersteller, ab.

Die von rolety.com angebotene Wind- Schutzwand verwendet besonders hochwertige Materialien aus dem Markisenbau und ist somit langlebiger und windstabiler- und gut geschützt bzw. leicht abnehmbar im Winter. Wir können die Auszugsäulen an der Wand , auf dem Betonboden, oder aber auch im Gartenboden verankern. Mastsäulenteile sind in mehreren Farben bestellbar. Die Aufstellung der Seitenmarkise kann beliebig erfolgen und bis zu 400 cm ausgezogen werden. Die aufrollbaren Textilbespannungs- Wände sind idealer Wetterschutzrollos und ist bestens geeignet zur Umrandung der Terrasse oder Sitzecke im Gartenbereich oder der Gastronomie.

Sichtschutz und Windschutz in einem Außenrollo vereint

Außen an der Hauswand installierte wetterfeste Rollos, wie unsere Basic, sind eine ideale Ergänzung zu unseren Balkon- und Terrassenmarkisen der Serie Basic. Ein einheitliches Erscheinungsbild für die Aluminiumteile und dem Tuch ist garantiert. Deutsche Markenqualität zu polnischen Werkspreisen garantieren wir Ihnen hiermit. Über 1.000.000 Maßanfertigungen sind im deutschen Markt mit SOLARMATIC® verbaut.

Anfrageformular: Seitenmarkisen mit Wetterschutzrollos "LK"

Reinigung von Seitenmarkisen

Ob schickes Lichtgrau oder warmes Zitronengelb – die Farbtrends dieses Sommers können auf Ihrer Terrasse besonders gut in Szene gesetzt werden. Eine ausgefah-rene Seiten-Markise schützt nicht nur vor gefährlicher UV-Strahlung, sondern strahlt farblich sanft auf die beschattete Umgebung Ihrer Terrasse oder Ihres Balkones ab. Aber die Farben kommen erst dann so richtig zur Geltung, wenn die Seitenzugmar-kise und das wasserabweisende Tuch sorgfältig gepflegt und vor Verschmutzung geschützt werden. Um Verschmutzungen von vornherein zu vermeiden, sind die Seiten- Markisentücher imprägniert. Regen und andere Flüssigkeiten bleiben nicht auf dem Gewebe haften, sondern fließen einfach ab, ohne Spuren zu hinterlassen. Die unsichtbare Schutzschicht bewirkt die flüssigkeitsabstoßende Wirkungckstän-den keine Spur. Dies funktioniert auch bei vielen anderen Verunreinigungen.

Sollten dennoch vereinzelt Verschmutzungen auftreten, kann das Markisentuch mit ein paar einfachen Tricks gereinigt werden. Insgesamt gilt es, Feuchtigkeit zu ver-meiden. Markisen sollten nur im Ausnahmefall nass aufgerollt und das Trocknen des Tuches sobald wie möglich nachgeholt werden. „Fett und Ölflecken lassen sich mit Waschbenzin vorsichtig entfernen und abperlende Flüssigkeiten können mit einem trockenen, saugfähigen Tuch abgetupft werden“, weiß Eva Brenner, Fern-sehmoderatorin und Dipl.-Ing. für Innenarchitektur. „Losen Schmutz dagegen ent-fernt man am besten durch regelmäßiges Abbürsten auf dem trocknen Tuch. Alter-nativ kann die Markise bei ausreichender Neigung ( zum Wasserablauf ) auch mit Wasser abgesprüht und danach das Tuch trocken eingerollt werden.“ Für eine Grundreinigung des Tuches eignet sich ein Schwamm oder eine weiche Bürste mit einer milden Seifenlauge.

Back to Top